Teilen lohnt sich

Um jungen Leuten den Sinn des Teilens zu vermitteln, startet die Initiative kinderwelten eine bundesweite Schulaktion: Grund- und weiterführende Schulen können sich ab sofort um den kinderwelten Sharety Award bewerben. Die Preisverleihung an sechs Gewinnerschulen findet am 6. Oktober 2007 am World Sharety Day statt. Der Preis zeichnet das soziale Engagement der Schulen aus. So zum Beispiel die finanzielle Unterstützung bestimmter nationaler oder internationaler Hilfsprojekte. Oder einfach alle Aktivitäten, die das Teilen zum Thema haben und bei denen die geleistete Hilfe anderen Menschen zu Gute kommt. Einsendeschluss ist der 14. September 2007.

Das Impfstoffunternehmen Sanofi Pasteur MSD GmbH, Gründer von kinderwelten, stellt ein Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus werden mehrere kleinere Geldbeträge aus einer Spendengala am World Sharety Day an weitere Schulen verteilt, die nicht unter den Preisträgern waren.

„Das Preisgeld sollte natürlich in erster Linie in die skizzierten Hilfsprojekte fließen. Einen Teil können die Schulen aber auch für sich behalten – um damit zum Beispiel notwendige Maßnahmen zu finanzieren, für die öffentliche Mittel nicht reichen“, so Nadine Engelking Koordinatorin der Schulaktion.

kinderwelten startet im Vorfeld eine Ausschreibung an allen Schulen bundesweit. Darin werden sie zur Teilnahme aufgerufen und aufgefordert, ihre Projekte in einem kurzen Konzeptpapier vorzustellen. Die Unterlagen sollen begründen, warum gerade dieses Hilfsprojekt den Preis verdient und darlegen, wie das Preisgeld eingesetzt werden soll.

Die Schuldezernenten und Schulleiter erhalten dazu ausführliche Unterlagen. Außerdem werden Informationen über die Aktion bundesweit in Arztpraxen ausliegen.

Grund- und weiterführende Schulen werden von einer Jury in zwei Kategorien separat von einander bewertet. Im September werden per Juryentscheid die drei besten Konzepte pro Kategorie ausgewählt und die Gewinner informiert. Weiterführende Informationen

Die Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen gibt es beim Mehr Zeit für Kinder e.V., der kinderwelten bei der Umsetzung unterstützt, unter www.mzfk.de, E-Mail: kinderwelten@mzfk.de. Informationen zur Initiative kinderwelten und zum World Sharety Day finden sich unter www.kinderwelten.com.

Pressekontakt: Mehr Zeit für Kinder e.V., Nadine Engelking, Fellnerstr.12, 60322 Frankfurt/M., Tel. 069/156896 -34, E-Mail: nadine.engelking@mzfk.de

zurück